Gospelchor

Die Mitglieder des Chores verbindet der Wunsch, das Evangelium durch die Musik zu verkünden. Alle Sängerinnen und Sänger sind überzeugte Christen.

Vielleicht ist das der Grund, warum der Chor so mitreißend und authentisch beim Publikum ankommt. Die ausgewählten Stücke, die der Chor singt, können mit schwarzer amerikanischer Gospel-, Praise- und Lobpreismusik verglichen werden, zeichnen sich trotzdem durch ihre Einzigartigkeit aus, amerikanischer Lobpreismusik einen europäischen Einschlag zu verleihen.

So singt der Chor Lieder vom Oslo Gospel Chor oder von Danny Plett, aber auch Titel amerikanischer Künstler. Es handelt sich hier hauptsächlich um modernen Gospel, Lieder, die in den letzten Jahren von gläubigen Musikern geschrieben wurden.

Solisten wie Esther Merg, die ihre ausgebildete Sopran-Stimme vielfältig einsetzen kann, unterstützen den Chor wie auch der langjährige Begleiter und Pianist Michael Götz. Das Repertoire umfasst stark rhythmische Stücke mit Schlagzeug (Jakob Krzysko) und Baß (Ralf Cetto) aber auch ruhige vokalorientierte Lieder.